Учебно-методический комплекс по дисциплине «немецкий язык» Учебно-методический комплекс Составители

Heinrich Böll

Einer meiner Lieblingsschriftsteller ist Heinrih Böll. Ich nabe sehr viele seine Erzählungen gelesen, die ich sehr gern habe. Sie sind nicht einfach klug, witzig und interessant, aus diesen kann man vieles zwischen den Zeilen he rauslesen. Er stellt einfache Menschen so gekonnt dar, dass man bald lacht, bald weint, in dem man seine Bücher liest.

Heinrich Böll ist einer der beliebtesten und meistgelesenen deutschen Autoren in der Nachkriegszeit. Er wurde am 21.12.1917 in Köln in der Familie eines Bildhauers geboren. Er war der jüngste Sohn und hatte noch 2 Geschwister. 1939 wurde er Soldat und ging in den Krieg. 1945 geriet er in die amerikanische Gefangenschaft. Nach dem Krieg begann er seine literarische Tätigkeit. Die zeitgenössische Welt war der Stoff, aus dem er seine Kurzgeschichten, Romane und Hörspiele schuf. So spielen fast alle seine Romane und Kurzgeschichten in Rheinland, in dem Böll sein Leben verbrachte. Der Antimilitarismus, die Ablehnung von Preußen und später noch der Nationalsozialismus prägten Heinrich Bölls Elternhaus und ihn selbst, was später an seinen Werken zu merken war. Einen starken Einfluss übte seine gute, warmherzige Mutter aus, die dem Leser in vielen Frauengestalten in Bölls Romanen wieder begegnet. Ein Thema ist bei ihm die familiäre Geborgenheit auch in Zeiten wirtschaftlicher Schwierigkeiten während der Weltwirtschaftskrise und in Zeiten politischer Schwierigkeiten nach der Machtergreifung durch Hitler im Januar 1933. In milieugetreuen Beschreibungen der Nachkriegszeit und der jungen Republik zeigt er kompromisslos gesellschaftliche Missstände auf. 1972 erhielt er als erster in Deutschland lebender Schriftsteller seit 1929 (Thomas Mann) den Literaturnobelpreis. Einige seiner bekanntesten Werke sind:"Wo warst du Adam" (1951), "Das Brot der frühen Jahre" (1955), „Billi-ard um Halbzehn" (1959), „Ansichten eines Clowns" (1963), "Gruppenbild mit Dame (1971), "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" (1971), "Frauen vor Flusslandschaft" (1985). Heinrich Böll starb am 16.07.1985.

Wörterliste

zwischen den Zeilen между строк

herauslesen высчитывать

die Nachkreigszeit послевоенное время

der Bildhauer скульптор

die Gefangenschaft плен

zeitgenössisch современный

der Stoff-(e)s, -e материал

schaffen (u, a) создавать

die Ablehnung, -en отказ, отклонение

prägen (te, t) накладыват отпечаток

einen Einfluss ausüben (te, t) оказывать влияние

die Geborgenheit защищенность

die Machtergreifung, -en захват власти

milieugetreu достоверно

описывающий среду

der Missstand -s, ..stände недостаток,

неутешительное положение

erhalten (ie, a) получать

die Ehre честь

Fragen zum Text

Wann lebte und schrieb seine Werke Heinrich Böll?

In welcher Familie wurde er geboren?

Wann begann seine literarische Tätigkeit?

Was war der Stoff seiner Werke?

Wann und welche literarische Ausyeichnung hat er bekommen?

Welche sind seine bedeutesten Werke?

Jacob und Wilhelm Grimm (die Brüder Grimm)

Die Brüder Grimm werden sehr oft zusammen genannt weil sie ihr Leben lang zusammen blieben und gemeinsam an mehreren bedeutenden Werken arbeiteten. Sie waren fast gleich alt. Jacob wurde am 4. Januar 1785 und Wilhelm am 24. Februar 1786 in dem hessischen Städtchen Hanau geboren. Ihr Vater war Jurist, Großvater und Urgroßvater waren evangelische Pfarrer. Sie verloren früh den Vater und wuchsen in sehr bescheidenen Verhältnissen auf Da sie älter als ihre vier Geschwister waren, mußten sie für die Familie sorgen. Als der Vater starb, zogen sie in die Heimatstadt ihrer Mutter nach Kassel. Hier besuchten die Brüder gemeinsam ein Lizeurn, studierten gemeinsam Rechtswissenschaft. Immer und überall waren sie unzertrennlich. Nach dem sie ihr Studium absolviert hatten, erhielten sie Bibliothekarstellen in der Stadt Kassel. Bis spät in die Nacht hinein saßen die Brüder über den Büchern, studierten Sprachen und die altdeutsche Dichtung.

Wenn sie freie Zeit hatten, wanderten sie durch das Land. Während sie durch die Dörfer gingen, ließen sie sich von den Bauern Märchen und Sagen erzählen. Nach dem die Brüder in mühseliger langjähriger Arbeit die gesammelten Märchen und Sagen zusammengetragen hatten, konnten sie ihr Werk, das Märchenbuch, herausgeben. Der erste Band erschien zu Weihnachten 1812, der folgende - zwei Jahre später. Es waren über 200 Märchen aus verschiedenen Landschaften Deutschlands.

Im Jahre 1828 wurden die beiden Brüder Universitätsprofessoren in Göttingen. Als aber im Jahre 1837 der Kurfürst des Landes Hannover die Verfassung aufgehoben hatte, protestierten Jacob und Wilhelm Grimm mit fünf anderen Professoren gegen den Verfassungsbruch. Der Protest der „Göttinger Sieben", wie die Professoren genannt wurden, fand in ganz Deutschland lebhaften Widerhall.

Die Brüder Grimm verloren die Professur und wurden aus dem Lande ausgewiesen. Wilhelm und Jacob Grimm schätzten die freiheitliche Gesellschaftsordnung in ihrem Lande viel höher als ihre eigene Laufbahn. Die Brüder begaben sich nach Berlin, wo sie Professorenlehrstühle an der Universität und an der Akademie der Wissenschaften erhielten. Zu dieser Zeit begannen sie ihr größtes Werk, das „Deutsche Wörterbuch", das den gesamten Wortschatz der deutschen Literatur und Kultur umfassen sollte. Sie konnten aber ihr Werk nicht mehr selbst beenden.

Wilhelm Grimm starb im Jahre 1859, sein Bruder vier Jahre später. Andere Gelehrte haben die Arbeit am „Deutschen Wörterbuch" fortgesetzt. Es wurde bearbeitet, ergänzt und fast hundert Jahre später abgeschlossen.

Unverändert lebendig sind aber die Grimmschen Märchen geblieben, weil sie ein großes Werk der deutschen Romantik sind.

Wörterliste

abschließen (schloß ab, abgeschlossen) завершать (дело)

absolvieren (absolvierte, absolviert) оканчивать

(учебное заведение)

aufheben (hob auf, aufgehoben) отменять, упразднять

aufwachsen (wuchs auf, aufgewachsen) вырастать

ausweisen (wies aus, ausgewiesen) высылать

begeben, sich (begab sich, sich begeben) отправляться

bescheiden скромный

ergänzen (ergänzte, ergänzt) дополнять, добавлять

erhalten (erhielt, erhalten) получать

erscheinen (erschien, erschienen) (по)являться,

выходить (из печи)

fortsetzen (setzte fort, fortgesetzt) продолжать

der Gelehrte, -n,-n ученый

die Gesellschaft, -,-en общество

herausgeben (gab heraus, herausgegeben) выпускать,

издавать

die Laufbahn,-,-en карьера

das Märchen, -s, сказка

die Ordnung, -,-en порядок, строй

der Pfarrer,-s, пастор, священник

die Rechtswissenschaft, -, -en юриспруденция

die Sage, -, -n сказания

sorgen (sorgte, gesorgt) заботиться

die Vefassung, -, -en конституция

die Verhältnisse pl обстановка;

условия, отношения

verlieren (verlor, verloren) потерять

der Widerhall, (e)s, -e отзвук

Thomas Mann

Thomas Mann wurde am 6.06.1875 in Lübeck geboren und lebte bis 12.08.1955. Sein Vater, der niederländische Konsul und Lübicker Senator Thomas Johann Heinrich Mann, entstammte einer Lübecker Partizier- und Kaufmannfamilie und leitete eine Getreidegroßhandlung. Nach dem Tode des Vaters übersiedelte die Familie nach München.

1896—1898 hielt er sich mit seinem Bruder Heinrich in Italien auf, 1899 — 1900 war er Redakteur bei der Zeitschrift „Simplizissimus".

1929 erhielt er den Nobelpreis. Von einer Vortragsreise kehrte er 1933 nicht in Deutschland, lebte in Frankreich, dann in Zürich. 1936 brach er endgültig mit dem faschistischen Regime durch einen offenen Brief an E.Korrodi. Er emigrierte nach Amerika und nur 1952 kehrte nach Europa zurück.

In seinem ersten Erfolgsroman „Buddenbrooks" (1901) schilderte er den biologischen Verfall einer Familie durch die vier Generationen hindurch, mit dem ein Vergeistigungprozess einhergeht. In der Novelle „Tonio Kroger" (1903) wird der Gegensatz zwischen Geist und Leben als Antonomie zwischen unproblematisch-anständigem Bürgerleben und der Ironie des Künstlers dargestellt.

T.Mann schrieb verschiedene Romane und Novellen, Dramas und Erzählungen.

Wörterliste

entstammen (-te, -t) происходить

offen открытый

einhergehen (i, a) происходит в одно

и тоже время

anständig приличный

darstellen (-te, -t) представлять

brechen (a, o) mit(D) прекратить отношения

die Getreidegroßhandlung, =, -en магазин, где продают

зерно оптом

die Vortragsreise, =, -n лекторская поездка

der Verfall, -es, -falle упадок

der Gegensatz, -es, -sätze противоположность,

контраст

die Antonomie, =, -n противоречие

Fragen zum Text

1. Nennen Sie die Lebensdaten von T.Mann.

2. Wann erhielt er den Nobelpreis?

3. Wie war sein Verhältnis zum sozialnatiolistischen Regime?

4. Wie heißt sein erstes Erfolgswerk?

5. Welche Literaturarten schrieb Thomas Mann?

Erich Maria Remarque

Erich Maria Remarque wurde im Jahre 1898 geboren. Er war Sohn eines Buchbinders, besuchte ein katholisches Seminar und meldete sich 1916 als Kriegsfreiwilliger. 1918 wurde er verwundet1. Remarque wollte zunächst Musiker und dann Maler werden. Nach Kriegsende veröffentlichte er seine ersten Skizzen und Kurzgeschichten. In dieser Zeit versuchte er sich in verschiedenen Berufen, war Buchhalter, Korrespondent, Agent für Grabsteine, Organist und Volksschullehrer. Seit 1923 wurde er Redakteur einer Zeitung, zuerst in Hannover und dann in Berlin. Remarque bereiste Italien, die Schweiz, die Balkanländer und die Türkei. 1931 übersiedelte er in die Schweiz. 1933 verbrannten die Nazis Remarques Bücher wegen „literarischen Verrats am Soldaten des Weltkrieges". 1939 ging Remarque nach New Jork (1947 amerikanischer Staatsbürger).

Nach 1945 wohnte er abwechselnd in den USA und in der Schweiz. Man übersetzte seine Romane in über 50 Sprachen. Die bekanntesten davon sind: „Im Westen nichts Neues", „Drei Kameraden", „Zeit zu leben und Zeit zu sterben", „Der schwarze Obelisk". Remarque selbst charakterisierte sich in diesem Sinne: „Mein Thema ist der Mensch dieses Jahrhunderts - die Frage der Humanität. Mein Credo ist das des Individualisten: Unabhängigkeit - Geduld - Humor".

Besonders weite Verbreitung fand Remarques Buch „Im Westen nichts Neues". Er stellte hier den Krieg illusionslos und unmittelbar wirklichkeitsgetreu dar.

Remarque starb im Jahre 1970.

Wörterliste

... wurde ... verwundet был ранен

bekannt известный, известно

bereisen (bereiste, bereist) путешествовать

der Beruf,-(e)s,-e профессия

besonders особенно

besuchen (besuchte, besucht) здесь: учиться

das Buch,-es,-Bücher книга

das Ende, -s, -n конец, окончание

finden (fand, gefunden) находить

die Geduld терпение

der Mensch человек

die Schweiz Швейцария

der Sinn,-(e)s,-e смысл

die Sprache,-,-n язык

der Staatsbürger гражданин (кокого-

либо) государства

die Türkei Турция

übersetzen (übersetzte, übersetzt) переводить

übersiedeln (übersiedelte, übersiedelt) переезжать

unmittelbar непосредственный

die Verbreitung, -, -en распространение

veröffentlichen (-te, -t) опубликовать

verwunden (verwundete, verwundet) ранить

der Volksschullehrer, -s учитель в народной

школе

wirklichkeitsgetreu правдивый

wohnen (wohnte, gewohnt жить

die Zeitung, -, -en газета

Die deutsche Literatur

Nach dem Zweiten Weltkrieg versuchte die deutsche Literatur einen Neubeginn — eine "Stunde Null". Zu den bedeutendsten Autoren der ersten Jahrhundertshälfte gehören Thomas Mann, Gottfried Benn und Bertold Brecht. Zu den bekanntesten Schriftstellern der Gegenwart gehören Wolfgang Borchert, Heinrich Böll, Paul Celan, Günter Eich. Der Roman von P.Süskind "Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders." ist eines der besten Literaturwerke der Welt.

Es gibt in der modernen Literatur Deutschlands viele Strömungen: Sozialkritik, philosophische Literatur, Belletristik.

Deutschland hat viele talentierte Künstler auf dem Gebiet der Literatur gegeben und gibt auch heutzutage. Zu den hervorragenden Autoren der letzten zwanzig Jahre gehören Botho Strauß („Marlenes Schwester" 1975, "Der Park" 1983), Günter Grass ("Ein weites Feld" 1995). Die modernen Literaturwerke bilden die Entwicklung der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik ab.

Wörterliste

der Zweite Weltkrieg вторая мировая война

der Neubeginn, -es, -e новое начало

"Stunde Null" «время ноль»

die Jahrhundertshälfte, =, -n первая половина

столетия

der Schriftsteller, -es писатель

die Strömung, =, -en течение, направление

der Künstler, -es художник

auf dem Gebiet в области

die Entwicklung, =, -en развитие

abbilden (-te, -t) отобразить

Fragen zum Text

1. Was bedeutet der Begriff "Stunde Null"?

2. Nennen Sie bitte die bedeutendsten Autoren der ersten Jahrhundertshälfte.

3. Welche Strömungen gibt es in der modernen Literatur?

4. Wer gehört zu den berühmtesten Autoren der Gegenwart?

5. Die modernen Literaturwerke bilden keine Ereignisse auf dem Gebiet der Politik ab. Stimmt das?

  1. Учебно-методический комплекс по дисциплине «немецкий язык» Учебно-методический комплекс Составители (4)

    Учебно-методический комплекс
    Данная программа предназначена для преподавания немецкого языка на неязыковых факультетах государственной педагогической академии со стандартным (140 часов аудиторная работа, 200 часов – самостоятельная работа) объемом преподавания
  2. Учебно-методический комплекс по дисциплине «немецкий язык» Учебно-методический комплекс Составители (1)

    Учебно-методический комплекс
    Данная программа предназначена для преподавания немецкого языка на неязыковых факультетах государственной педагогической академии со стандартным (170 часов аудиторная работа, 170 часов – самостоятельная работа) объемом преподавания
  3. Учебно-методический комплекс по дисциплине «немецкий язык» Учебно-методический комплекс Составители (2)

    Учебно-методический комплекс
    Данная программа предназначена для преподавания немецкого языка на неязыковых факультетах государственной педагогической академии со стандартным (170 часов аудиторная работа, 170 часов – самостоятельная работа) объемом преподавания
  4. Учебно-методический комплекс по дисциплине «английский язык» Учебно-методический комплекс Составители (1)

    Учебно-методический комплекс
    Данная программа предназначена для преподавания английского языка на неязыковых факультетах государственной педагогической академии со стандартным (170 часов – аудиторная работа, 170 часов – самостоятельная работа) объемом преподавания
  5. Учебно-методический комплекс по дисциплине «немецкий язык» Для студентов заочной формы обучения специальностей

    Учебно-методический комплекс
    В учебно-методическом комплексе приводятся рекомендации по изучению дисциплины “Немецкий язык” (требования Государственного стандарта по дисциплине “Немецкий язык”, структура предмета, тематические планы практических занятий, методические
  6. Учебно-методический комплекс по дисциплине «Русский язык и культура речи» для студентов фиид

    Учебно-методический комплекс
    Данный учебно-методический комплекс адресован студентам гуманитарных и технических факультетов, изучающих русский язык и культуру речи, а также преподавателям высших учебных заведений.
  7. Учебно методический комплекс по дисциплине «Теория языка (Общее языкознание)» Составитель к ф. н., доцент В. Я. Пастухова

    Самостоятельная работа
    Язык как знаковая система. Понятие об уровнях языка. Система и структура языка. Язык и мышление. Язык и речь. Язык и общество. Синхрония и диахрония. Язык как важнейшее средство коммуникации.
  8. Учебно-методический комплекс по дисциплине иностранный язык

    Учебно-методический комплекс
    составлен в соответствии с требованиями Государственного образовательного стандарта высшего профессионального образования (ГОС ВПО) по специальности/направлению:
  9. Учебно-методический комплекс по дисциплине «Русский язык и культура речи» для студентов 2 курса дневного отделения исторического факультета Составитель: канд филол наук

    Учебно-методический комплекс
    Функциональные стили современного русского языка. Классификация стилей. Специфические и общие стилевые черты. Взаимодействие функциональных стилей. Понятие стилистической нормы.

Другие похожие документы..